Vorbericht Bulls vs. UBSC

Samstag 17.11.2018 um 19:00 Uhr in Kapfenberg


17.11.2018.jpg-UBSC Raiffeisen Graz

Im zweiten Steier-Derby innerhalb von einer Woche, wollen beide Teams ihren Aufwärtstrend der vergangenen Wochen bestätigen. Währen die Kapfenberger nach dem Kaltstart in diese Saison die letzten beiden Spiele für sich entscheiden konnten, hält der UBSC zurzeit gar bei einer Siegesserie von drei Spielen. Erst in der vergangenen Woche setzten sich die Grazer im Derby gegen Fürstenfeld deutlich durch. Die Bulls kamen durch ein starkes letztes Viertel zu einem Erfolg in Oberwart und das, obwohl den Kapfenbergern kaum Wechselspieler zur Verfügung standen. Zumindest Tobias Schrittwieser dürfte gegen Graz wieder einsatzfähig sein.

Kommentare zum Spiel

Miloš Šporar,  Headcoach: "Wir wollen smart mit einer aggressiven Defense und einer kontrollierten  Offense  - ohne Einzelaktionen das Spiel gegen die Bullen offen halten. Wir müssen vor allem  auf die starken Guards und den Defensivrebaound achten."

Michael Fuchs, Manager: "Es ist schon sehr lange her, dass wir die Bulls in einem Derby besiegen konnten – ich hoffe, dass wir heuer näher dran sind."