Egis Körmend vs. UBSC

AlpeAdriaCup.png-UBSC Raiffeisen Graz

Der UBSC Raiffeisen Graz ist kommende Woche als einziger Vertreter der ADMIRAL Basketball Bundesliga im Alpe Adria Cup engagiert.

Er gastiert am Dienstag um 18.00 Uhr bei Egis Körmend. In Gruppe A haben beide Mannschaften drei Spiele absolviert. Während die Steirer weiterhin auf ihren ersten internationalen Sieg warten, halten die Ungarn bei zwei Siegen und einer Niederlage. Tabellenführer in Pool A ist aktuell BK Armex Decin. Die Tschechen haben drei ihrer vier Spiele gewonnen.

 

Kommentare zum Spiel:

Milos Sporar,  Headcoach UBSC: "Gegen Körmend wird es abermals ein sehr schwieriges Spiel – wir wollen uns dennoch so gut als möglich verkaufen."

Michael Fuchs,  Manager UBSC: "Wir freuen uns auf ein interessantes Spiel – die Atmosphäre in Körmend soll ja außergewöhnlich sein."