Heimderby gegen die Bulls aus Kapfenberg

Bildschirmfoto 2019-01-09 um 19.30.56.png-UBSC Raiffeisen Graz

UBSC Raiffeisen Graz – Kapfenberg Bulls

Samstag, 12.1.2019 um 19 Uhr im Raiffeisen Sportpark

 

Diesen Samstag müssen ALLE in die Halle!!! Der amtierende Meister aus Kapfenberg kommt nach Graz. 

Nach der letzten Niederlage im Derby gegen die Panthers aus Fürstenfeld, hat der Vorstand reagiert und zwei neue Spieler verpflichtet.

Der 23-jährige Mihailo Todorovic kommt vom serbischen Zweitligisten KK Plana, für den er durchschnittlich 23 Punkte scourte und 13,5 Rebounds holte. 

Ivan Mikulic soll ab sofort die Position des Pointguards in Graz übernehmen. Der 27-jährige Kroate war zuletzt in der Slowakei und in Kroatien engagiert. 

Neuerwerbung Mihailo Todorovic kann leider noch nicht eingesetzt werden. Der Einsatz von Ivan Mikulic ist auch noch ungewiss!!

Besucher des Volleyballbundesligaspiels UVC Holding Graz gegen Aich/Dob können unter Vorweisen der Eintrittskarte auch das ABL Spiel gratis besuchen. Besitzer einer UBSC-(VIP)-Jahreskarte können umgekehrt kostenfrei das Volleyballspiel besuchen. Spielbeginn 16.00 Uhr im Raiffeisen Sportpark.

Ausserdem gibt es die letzte Chance ein Superticket zu erwerben. (Ein Ticket zehn Spiele) Nähere Infos unter www.superticket.at

Stimmen zur Begegnung:

Milos Sporar, Headcoach UBSC: Wir bereiten uns auf das Spiel gezielt vor, um vielleicht einen Bonussieg zu landen.

Michael Fuchs, General Manager UBSC: Die aggressive Defense der Bulls hat uns in den letzten Begegnungen zu schaffen gemacht. Wir hoffen, dieses Mal besser dagegen zu halten.

Also auf in die Halle und unterstützt den UBSC bei diesem schweren Heimspiel.

See you there - Basketball is Life