UBSC Raiffeisen Graz gewinnt den ersten Test beim BC Vienna

Ex-Panthers-Manager Karl Sommer wird Sportdirektor beim UBSC


IMG_4473.JPG-UBSC Raiffeisen Graz

Nach kurzer Vorbereitung präsentierte sich der UBSC gegen den BC Vienna im ersten Test ausgezeichnet und gewann mit 118:91(59:47).

Der BC Vienna, der sich gegenüber letzten Saison verstärkte und mit Stjepan Stazic nach Verletzungspause einen der Stars der Liga ins Team zurück bekam, hat an diesem Tag die neue Offensivkraft des UBSC zur Kenntnis nehmen müssen. In einem flotten - aber auch intensiven Spiel - lag der UBSC zwar nach dem 1. Viertel mit 26:27 im Nachteil, konnte dann aber mit Fortdauer des Spieles die Führung übernehmen und ausbauen. Erfreulich ist, dass 7 Spieler über 10 Punkte scorten und schon jetzt gute Spielkombinationen zu sehen waren. Topscorer auf Seiten der Grazer war Filip Sepa mit 17 Punkten. 

Abseits des Spiels konnte - wie schon länger vorbereitet - Karl Sommer für den UBSC als Sportdirektor gewonnen werden. Der Ex-Fürstenfelder war schon bislang in die  Planungen involviert gewesen und freut sich, nach einem Jahr Pause - wieder Basketballluft zu inhalieren.