Auswärts gegen den Aufsteiger

Bildschirmfoto 2019-09-27 um 22.17.50.png-UBSC Raiffeisen Graz

SKN St. Pölten Basketball vs. UBSC Raiffeisen Graz

Sonntag, 17.30 Uhr – Sportzentrum NÖ, St. Pölten
live unter skysportaustria.at/live

Endlich geht es wieder los. Mit der Admiral Basketball Superliga startet eine neue Ära im österreichischen Vereinsbasketball. Der neue Modus verspricht Spannung von der ersten Runde weg und wird alle Teams fordern. Der UBSC Raiffeisen Graz startet auswärts gegen den Aufsteiger aus der zweiten Liga SKN St. Pölten Basketball.

Stimmen zur Begegnung:

Andreas Worenz, Head Coach St. Pölten: "Unser Abenteuer Superliga startet mit einem sehr schwierigen Heimspiel gegen eine Grazer Mannschaft, die sich über den Sommer enorm verstärkt hat. Wir freuen uns aber auf die Herausforderung und werden gut vorbereitet ins Spiel gehen."

Christoph Bayerl, Manager St. Pölten: "Die letzten Wochen waren für alle beteiligten sehr intensiv, in erster Linie natürlich für die Mannschaft. Wir wollen uns für die harte Arbeit mit einem Sieg belohnen."

Ervin Dragsic, Head Coach Graz: "Wir haben St. Pölten beobachtet, sie haben ein solides Team, wir wollen den Saisonauftakt aber natürlich gewinnen."

Michael Fuchs, Manager Graz: "Wir haben versucht, eine gute und ausgewogene Mannschaft zu formen. Ob uns das gelungen ist, werden wir gleich am Sonntag sehen."

Personelles: Der Einsatz von Dane Kuiper und Andrija Matic (beide Graz) ist fraglich.