Erstes Heimspiel der Saison

Bildschirmfoto 2019-10-05 um 14.29.20.png-UBSC Raiffeisen Graz

 

UBSC Raiffeisen Graz vs. BK IMMOunited Dukes
Sonntag, 17.30 Uhr – Raiffeisen Sportpark Graz
Live auf www.skysportaustria.at/live

 

Die erste Runde der ADMIRAL Basketball Superliga hatte es bereits in sich. 

Wie für den UBSC Raiffeisen Graz, der in Runde eins auf allen Ebenen enttäuschte. Das bekamen die „sogenannten Profis“, wie Head Coach Ervin Dragsic seine Truppe nach der Pleite gegen St. Pölten bezeichnete, sicher auch zu spüren. Das war notwendig vor dem Duell mit den BK IMMOunited Dukes, die sich GTK Gliwice (POL) unter der Woche im Alpe Adria Cup nur knapp geschlagen geben mussten und schon in Runde eins ihre Ambitionen untermauerten.

Ervin Dragsic, Head Coach UBSC Raiffeisen Graz: Gegen die Dukes wird es ein hartes Spiel. Mit einer besseren Defense sollten wir genug Qualität besitzen, um einen harten Fight zu bieten.

Marko Car, Spieler UBSC Raiffeisen Graz: Wir werden am Wochenende ein anderes Gesicht zeigen. Das Team hat die Qualität für die ersten fünf Positionen. Klosterneuburg ist heuer eines der besten Teams der Liga – das wird spannend.

Werner Sallomon, Head Coach Klosterneuburg: Das Resultat von Graz aus der ersten Runde täuscht. Sie werden gegen uns sicher anders auftreten. Aber wir fahren nicht nach Graz, weil der Uhrturm so schön ist, sondern weil wir dort gewinnen wollen.

Christoph Jakubowski, Spieler Klosterneuburg: Graz hat sehr viele neue Spieler und ist stärker als im Vorjahr. Wir werden sie sicher nicht unterschätzen und müssen sehr konzentriert in das Spiel gehen.

See you there - Basketball is Life

Videobotschaft von unserem Headcoach: