Sky Live Spiel gegen die Gunners

Bildschirmfoto 2019-11-22 um 17.27.18.png-UBSC Raiffeisen Graz

UBSC Raiffeisen Graz - UNGER STEEL Gunners Oberwart

Samstag, 20 Uhr – Raiffeisen Sportpark Graz

live auf SKY Sport Austria HD

 

Die UNGER STEEL Gunners Oberwart, die zwar derzeit auf der Erfolgswelle schwimmen, werden die Tabellenführung beim UBSC Raiffeisen Graz sicher nur mit höchster Konzentration verteidigen können. Die Steirer sammelten zuletzt mit dem zweiten Saisonsieg gegen die TImberwolves Selbstvertrauen und wollen gegen den Leader überraschen. Vor allem das Debüt von Derreck Jamerson, der Graz zuletzt gleich als Topscorer anführte, macht den Steirern Hoffnung für das Spiel am Samstag, das um 20 Uhr live auf SKY Sport Austria HD übertragen wird.

Ervin Dragsic, Head Coach Graz: „Oberwart ist aktuell eines der Topteams. Vor allem Alexander ragt neben einem gesamtgesehen starken Team noch heraus. Wenn wir so wie im zweiten Viertel gegen die Timberwolves spielen, könnte es überaus spannend werden.“

Michael Fuchs, Manager Graz: „Die Gunners sind auch heuer wieder ganz stark. Unser Team jedoch hat trotz der bisherigen Ergebnisse Überraschungspotential.“

Horst Leitner, Head Coach Oberwart: „Zum Abschluss der Hinrunde erwartet uns kein leichtes Spiel, da für Graz jedes Spiel und jeder Sieg wichtig ist. Unser Gegner befindet sich im Wandel. Graz wird uns daher bestimmt nichts schenken.“ 

Edi Patekar, Spisler Oberwart: „Graz ist zu Hause immer sehr stark. Wir müssen das Spiel mit hoher Intensität kontrollieren, um zu siegen.“

Personelles: Orion Outerbridge fehlt Oberwart weiterhin.