Am Wochenende gehts nach Oberwart

Bildschirmfoto 2019-11-29 um 17.10.21.png-UBSC Raiffeisen Graz

UNGER STEEL Gunners Oberwart vs. UBSC Raiffeisen Graz

Samstag, 17.30 Uhr – Sporthalle Oberwart

live auf www.skysportaustria.at/live

Die UNGER STEEL Gunners Oberwart sind im Rückspiel gegen den UBSC Raiffeisen Graz klar zu favorisieren. Nicht zuletzt, weil der Tabellenführer in seiner Heimhalle noch perfekt durch die Saison rauscht. Unterschätzen darf das Team von Horst Leitner Graz aber auf keinen Fall. Vor allem Neuzugang Derrik Jamerson zeigte gegen die Gunners, dass er einer sein kann, der den UBSC aus dem Tief führen könnte. Dafür soll auch noch ein Inside-Spieler geholt werden, vor dem Spiel gegen die Gunners wird das aber wohl nicht mehr passieren. 

Horst Leitner, Head Coach Oberwart: „Das Heimspiel gegen Graz bietet uns eine gute Gelegenheit mit einem Erfolg in die Rückrunde zu gehen. Das ist auch unser Ziel. Wir möchten die Rückrunde ebenso beginnen wie wir die Hinrunde beendet haben.“

Saimon Sutt, Spieler Oberwart: „Wir verbessern uns von Spiel zu Spiel. In der eigenen Halle wollen wir uns natürlich keine Blöße geben.“ 

Ervin Dragsic, Head Coach Graz: „Wir hatten letztes Wochenende gegen die Gunners drei gute Viertel. Dort gilt es anzuschließen.“

Michael Fuchs, Manager Graz: „Wir konnten am vergangenen Wochenende absolut mithalten. Fehlpässe schon im zweiten Viertel und zu viele Fehlwürfe im dritten Viertel haben uns das Spiel gekostet.“

Personell: Orion Outerbridge fehlt den Gunners weiterhin wegen eines Sehneneinrisses. 

See you there - Basketball is Life