Paul Isbetcherian verstärkt in der kommenden Saison den UBSC Raiffeisen Graz

IMG-6683.JPG-UBSC Raiffeisen Graz

Paul Isbetcherian (20) wird in der kommenden Saison seine Basketballschuhe für den UBSC Raiffeisen Grazschnüren. Der Point-Guard, der von den Traiskirkchen Lions in die steirische Landeshauptstadt kommen wird, konnte in der abgelaufenen Saison 8,7 Punkte im Schnitt erzielen und war überdies Liga weit unter den Top 10 bei den Assists zu finden. Der gebürtige Wiener zeichnet sich im Spiel durch seine extreme Schnelligkeit und Aggressivität aus – und ist dabei auch in der Lage im Spiel Akzente zu setzen. Isbetcherian durchlief als Kapitän auch diverse Nachwuchsnationalteams und debütierte bereits mit 17 Jahren bei den Mistelbach Mustangs in der 2. Bundesliga. Nachdem hinter der Fortsetzung der Karriere von Anton Maresch doch ein größeres Fragezeichen zu stehen scheint, freut sich insbesonders Coach Ervin Dragsic über die Neuverpflichtung.