Nick McGlynn vestärkt den UBSC Raiffeisen Graz auf der Forward-Position

Nick McGlynn.jpg-UBSC Raiffeisen Graz

Der im Frühjahr für die Vienna Timberwolves aufgelaufene Nick McGlynn wird in der kommenden Saison in Graz seine Zelte aufschlagen. Der 204 cm große US-Amerikaner konnte im direkten Aufeinandertreffen des UBSC mit den Wolves im letzten Spiel vor dem Corona-Lockdown Coach Ervin Dragsic derart beeindrucken (26 Punkte, 13 Rebounds), dass er sich für das Engagement des 23-Jährigen beim Management einsetzte. Zu den Stärken zählen ein solider Wurf sowie  auch die Präsenz am Rebound. Diese Qualitäten zeigte McGlynn  auch  schon auf dem Division 1-College Drake-University. Für die Bulldogs hatte er in seiner Senior-Season - durchschnittlich - beachtliche 15,2 Punkte und 8,3 Rebounds beigesteuert.