Drittes Spiel in Gmunden

Swans UBSC.jpg-UBSC Raiffeisen Graz

Swans Gmunden (1) vs. UBSC Raiffeisen Graz (8)

Donnerstag, 19 Uhr – Volksbank Arena, Gmunden

live auf skysportaustria.at/live

Stand in der Serie: 2:0

Anton Mirolybov, Head Coach Gmunden: „Es wartet Spiel drei – und wir müssen bereit sein. Die zweite Partie hat uns gezeigt, dass Graz wirklich gut ist, wenn du sie spielen lässt. Wir müssen bereit sein und als Team agieren.” 

Benedikt Güttl, Spieler Gmunden: „Auch wenn wir die ersten beiden Spiele für uns entscheiden konnten, ist diese Serie noch nicht vorbei. Graz hat bewiesen, dass sie durch individuelle Klasse mithalten können. Wenn wir uns eine erneute Reise nach Graz ersparen wollen, müssen wir zuhause gewohnt fokussiert auftreten und eine kämpferische Leistung über 40 Minuten zeigen!“ 

Ervin Dragsic, Head Coach UBSC Raiffeisen Graz: „Wir müssen von Beginn an konzentriert sein, um das Spiel gewinnen zu können.“ 

Michael Fuchs, General Manager UBSC Raiffeisen Graz: „Es gilt endlich wieder in der Defensive 40 Minuten zu performen und nicht 20 Minuten. Dann können wir auch gewinnen.“

Personelles: Thomas Hieslmair (Kreuzbandriss) fehlt den Swans.