Vereinsgeschichte

Der Verein UBSC Graz entstand 1977 aus der Fusion der beiden Vereine BUG und UBBC Graz. Als offizielles Gründungsdatum ist der 21. Jänner 1956 angegeben.
Seit damals spielen die Herren des UBSC immer in der 1. oder 2. Bundesliga. 2009 konnte Raiffeisen als Haupt- und Namenssponsor gewonnen werden. Durch dieses Engagement und das Engagement weiterer Sponsoren (siehe Menüpunkt "Sponsoren") ist es dem Club weiterhin möglich, ein Team in der Admiral Basketball Bundesliga an den Start zu schicken.
Der UBSC Raiffeisen Graz ist sehr um den Basketballnachwuchs in der Landeshauptstadt bemüht und veranstaltet neben der ausgezeichneten Jugendarbeit im Verein auch viele Projekte in den Grazer Schulen. 
 
Vereinsname:
Union Basketball Sport Club   Raiffeisen Graz
1. Bundesliga (Herren) seit: 2007
 
Vereinsfarben:
Blau-Gelb-Weiß
 
Erfolge:
Cupfinalist beim Chevrolet Cup Final Four 2012