MU19 - BC Hallmann

Auswärtsspiel | Endstand 68:57


UBSC_Ball_Hand_mittig.jpg-UBSC Raiffeisen Graz

Nach einem verschlafenem ersten Viertel (24:7), zeigte der UBSC GRAZ die restlichen drei Spielabschnitte einen enormen Einsatz und kollektives Teambasketball.

Aufgrund von zahlreichen Verhinderungen kämpften unsere sechs einsatzfähigen Spieler Qollaku, Novacescu, Ikenhi, Ohakwe, Muratovic und Gaber bis zum Schluss.

Wess und Kutschka waren zwar mit dabei, konnten aber aufgrund von Verletzungen nicht eingesetzt werden.

Vorallem im zweiten (8:26) und drittem Viertel (16:11) konnte der UBSC Graz gut mithalten und ging sogar teilweise in Führung.

Im letzten Spielabschnitt ging unseren Spielern leider die Luft aus und eine holprige Defensivarbeit in den letzen drei Spielminuten brachte am Ende einen 68:57 Sieg für den BC Hallmann.


Scorer UBSC: Ikenhi 15, Qollaku 14, Novacescu M. 12, Muratovic 8, Ohakwe 6, Gaber 2