MU16 vs. Basket Flames Vienna

Heimsieg | Endstand 87:66  (20:19 / 2:12 / 17:20 / 22:15)


MU16vs.Flames (85 von 123).jpg-UBSC Raiffeisen Graz

Scorer Ubsc: L. Drozdovsky 25, Bumbieris 22, Dalla – Via 16, Zaunschirm 7, Schweighofer 6, Simschitz 5, Siegmund 4, Wess 2, Trogrilic, Bacher, B. Drozdovsky, Drexsel

Scorer Basket Flames: Kavun 12, Gagic 11, Petrovic 7, Sisic 7, Fuchs 7


Die Juniors starteten sehr schlecht in diese Begegnung und es gelang ihnen lediglich 1 Punkt bis zur Hälfte des ersten Viertels. Doch dann wachten sie endlich auf und spielten vor allem in der Offense konzentrierter.


Im zweiten Viertel wurde das Presssing wesentlich besser und die Flames konnten weder L. Drozdovsky, noch R. Bumbieris halten, sodass die Grazer mit plus 17 Punkten in die Kabinen gingen.


Der dritte Abschnitt gehörte den Gästen, die nie aufgaben und mit vielen einfachen Punkten wieder ein wenig herankamen, da die Juniors zu lässig agierten.


Im letzten Viertel rotierten beide Coaches den gesamten Kader – dies hatte aber auf den Endstand und den verdienten Sieg der Grazer keinen Einfluss, die den 4. Sieg im vierten ÖMS Spiel landeten. Gratulation an das gesamte Team für diesen sehr guten Auftritt!