MU19 vs. Kapfenberg Bulls

Auswärtsniederlage | Endstand 84:98 (21:17/31:20/ 21:20/ 29:23)


MU19vs.Kapfenberg (13 von 91).jpg-UBSC Raiffeisen Graz

Scorer Juniors: Ikenhi 31, Zaunschirm 10, Müller 10, Zimmermann 8, Hajdinjak 7, Miles 7, Krasser 7, Muratovic 4, Simschitz 2, B. Drozdovsky 2

Scorer Bulls: Hahn 27, Thaqi 25, Vötsch 15, Podany 11, Emiohe 10


Starker Beginn der Juniors dank einer starken Offense und taffer Defense. Schon früh kamen die Bulls in Teamfoultroubles und dies nutzten die Grazer auch aus.

Im zweiten Viertel  konnten die Bulls unsere Jungs mittels Fullcourtpressing zusehends unter Druck setzen. Leider kam man mit vielen TurnOvers mit 7 Punkten ins Hintertreffen.

Im dritten Abschnitt lieferten sich beide Teams ein sehenswertes Duell auf Augenhöhe, indem vorallem Famous Ikenhi auf Seiten der Grazer und Lukas Hahn auf Seiten der Bulls nach Belieben scorten.

Am Beginn des vierten Viertels setzten sich die Bulls wieder ein wenig ab, doch unsere Jungs gaben nie auf und kämpften sich bis auf 8 Punkte wieder heran. Danach gab es viele strittige und fehlerhafte Entscheidungen der Tischorgane der Bulls, (4 Timeouts der Bulls - kein 5tes Foul von Hahn - Zeit laufen gelassen - 48 Sekunden Angriff) weiters Rangeleien der beiden Teams und 2 technische Fouls!

Schlussendlich verloren die Juniors leider nach einer starken Partie gegen den Vohrjahresviertelfinalisten.
Langsam aber sicher formt sich hier ein weiteres starkes UBSC - Team, dass die Chance hat sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Gratulation!