UBSC3 : GAK2

Heimsieg 83:65 (21:13/16:11/19:24/27:17)


korb-1.jpg-UBSC Raiffeisen Graz

Zu Beginn fanden beide Teams schnell ihren Rhythmus, bis zu 3. Minute aber lagen die Gäste mit  5:2 vorne. Trotzdem gingen wir mit einer 21:13 Führung ins 2. Viertel. Dort legten wir einen leichten Lauf hin, dem die Gegner aufgrund der kurzen Rotation und der frühen Foulprobleme wenig entgegenzusetzen hatten. Der Vorteil am Low-post und die dadurch frei werdenden Distanzschützen waren die größten Vorteile unserer Mannschaft (10  3er).

Nach dem Wechsel kamen die GAK-Spieler mit großer Intensität zurück und konnten den Vorsprung reduzieren. Doch wir ließen sie nicht näher als 8 Punkte herankommen. Im letzten Viertel legten wir einen Gang zu und mit einem 15:4-Run zogen wir davon. Die Gäste kämpften weiter, fanden aber kein Mittel unsere Offensive zu stoppen. Insgesamt lieferten sich beide Teams ein spannendes Basketballspiel.


Werfer:
Wess 19 (5- 3er), Martini 16, Leon De Ponce 13 (2-3er), Causevic 11 (3- 3er), Sigmund 11, Käfer 9, Vidovic und Rodriguez je 2, Perez.