MU19 UBSC Juniors vs. FCN Baskets Wels

85:61-Heimerfolg über Wels 


4b51aef0-b702-48c3-90d1-26680ed224c2.jpeg-UBSC Raiffeisen Graz

Sowohl die Gäste aus Wels, als auch unsere Mannschafft starteten sehr nervös ins das Duell. Bereits zu Beginn war die Partie von schnellem und hartem Basketball geprägt. Erst nach der 5. Spielminute und einem Stand von 7:5 kam das Spiel ins Rollen. Mit einem Viertelstand von 20:14 ging unsere Mannschaft mit einem Vorsprung von 6 Punkten in das zweite Viertel.

Die Gäste aus Wels starteten viel aggressiver in das zweite Viertel. So konnten sie mit einem 6 Punkte-Run direkt wieder Anschluss finden. Das restliche zweite Viertel verlief ausgeglichen. Mit einem Pausenstand von 37:36 für die UBSC Juniors, war eine spannende zweite Hälfte gesichert.

Im dritten Viertel gingen die UBSC Juniors viel aggressiver und energischer in ins Spiel. Schnell konnte man sich einen 10 Punkte Vorsprung sichern. Vor allem durch Fast-Breaks und Punkte in der Zone punkteten die Juniors in diesem Abschnitt.

Am Beginn des vierten Viertels wurde ein weiter Vorsprung erspielt, sodass es nach 5 Minuten 73:56 für den UBSC stand. Am Ende des Spiels konnten alle Spieler beider Bänke noch Spielzeit sammeln.

Ausschlaggebend für den am Ende doch recht deutlichen 85:61-Heimsieg des UBSC war die körperliche und konditionelle Überlegenheit der Grazer. Die Welser, die 40 Minuten lang Fullcourt-Pressing spielten, konnten außerdem am Ende des Spiels mit dem Tempo der Grazer nicht mehr mithalten.

Scorer Graz:
L. Drozdovsky 26, Siegmund 25, Vidovic 11, Wess 10, Balic 7, Troglic Drexel und Schweiner je 2

Scorer Wels:
Gatterbauer 14, Vilotic 12, Inoa-Gil 8, Pieringer und Bartl je 7, Da. Kovacevic 5,  Davidovic 3, De. Kovacevic und Corona-Diaz je 2