Hochverdienter Derbysieg in Fürstenfeld

Hochverdienter Derbysieg in Fürstenfeld

CITIES Panthers Fürstenfeld vs. UBSC Raiffeisen Graz 65:88

(15:30, 19:20, 13:19, 18:19)

Nur in den ersten Minuten verlief das Spiel ausgeglichen, dann zündeten die Grazer aber den Turbo, verwandelten fast jeden Wurf und zogen bis Viertelende auf +15 davon. Auch im zweiten Abschnitt änderte sich im Spielverlauf nicht viel, die Gäste trafen weiterhin hochprozentig und die Panthers kamen bis zur Halbzeitpause nicht an die Grazer heran. Die zweite Halbzeit verlief nicht recht anders und die Grazer konnten einen ungefährdeten 88:65-Auswärtssieg feiern.

Felix Leindecker, Spieler Panthers: „Wir sind zu lasch ins Spiel gestartet, das hat sich die ganze erste Halbzeit durchgezogen. Halbzeit zwei war defensiv etwas besser, aber trotzdem keine gute Leistung. Gratulation an Graz.“

Ervin Dragsic, Head Coach UBSC Raiffeisen Graz: „Wir haben die Ausfälle von Fürstenfeld gut genutzt. Ich denke, wir haben verdient gewonnen.“

Fotos: Pictorial

Beste Scorer:

Panthers: Hunt 25, Causwell 21, Leindecker 7, Wolf 5, Dokmanovic 4, Manjgo 3

UBSC Raiffeisen Graz:  Zachery Deshon Cooks 27, Quinton Green 23, Avery Diggs 13, Justin Smith 11, Lukas Simoner 6,  Jalen Shaw 5,   Elias Podany 5,

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!