Nach zweieinhalb Jahren noch immer nichts neues im Wettskandal

Nach zweieinhalb Jahren noch immer nichts neues im Wettskandal

Zweieinhalb Jahre nach dem Wettskandal um den UBSC Raiffeisen Graz gibt es noch immer keine Anklage. General Manager Michael Fuchs fordert, dass „endlich Recht geschaffen wird“.

Zum Artikel

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!