Schweres Auswärtsspiel gegen St. Pölten

Schweres Auswärtsspiel gegen St. Pölten

SKN St. Pölten Basketball vs. UBSC Raiffeisen Graz

Samstag, 19.00 Uhr – bet-at-home Arena
Live auf laola1.tv und  basketballaustria.tv 

Janis Tomaschek, Spieler SKN: „Wir müssen als Team auftreten, um einen guten Rückrundenstart gegen Graz hinzulegen. Es gilt für uns in der Defense hart zu arbeiten, um ihre Scorer stoppen zu können und uns generell am Rebound zu verbessern, wenn wir den nächsten Sieg feiern wollen.“

Matej Kavas, Spieler SKN: „Wir wollen nach der Niederlage gegen Traiskirchen den Anschluss an die vorderen Plätze nicht verlieren. Dazu ist ein Sieg gegen den UBSC Graz nötig. Das ist auch unser erklärtes Ziel für das Wochenende, obwohl uns durchaus bewusst ist, dass die Grazer schwer zu schlagen sind. Wenn wir aber die Fehler, die sich in den letzten Wochen leider immer wieder eingeschlichen haben, abstellen, können wir definitiv einen Heimsieg einfahren.“

Ervin Dragsic, Head Coach UBSC Raiffeisen Graz: „Wir wollen – trotz der Ausfälle – erfolgreich in die Rückrunde starten.“

Michael Fuchs, General Manager UBSC Raiffeisen Graz: „Wir sind aus den letzten beiden Spielen mit Blessuren und Verletzungen konfrontiert. Dennoch hoffen wir, personell zumindest wie gegen die Lions antreten zu können.“

See you there – Basketball is Life

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!