Vierter Sieg in Folge – der UBSC lacht weiter von der Tabellenspitze

Vierter Sieg in Folge – der UBSC lacht weiter von der Tabellenspitze

UBSC Raiffeisen Graz vs. Arkadia Traiskirchen Lions 86:66

(23:8, 19:27,  26:20, 18:11)

Mit einem starken Start- und Schlussviertel entscheidet der UBSC Raiffeisen Graz das Heimspiel der bet-at-home Basketball Superliga gegen Arkadia Traiskirchen Lions für sich. Eine solide offensive Leistung und wenige Turnover bescheren den Steirer den verdienten 86:66-Sieg.

Es dauerte zwar über zwei Minuten bis in der Partie der erste Korb fiel, für Graz war es aber der Startschuss für ein bärenstarkes erstes Viertel, dass man mit 23:8 gewann. Die Traiskirchner erfingen sich im zweiten Spielabschnitt und trafen vor allem offensiv bessere Entscheidungen. Mit einem Buzzer-Beater stellte der Grazer Haynes den Halbzeitstand von 42:35 her. Nach der Pause wurde das Spiel physischer und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Die Steirer hatten aber immer die passende Antwort auf die Angriffe der Lions parat, entschieden das Spiel mit einem 7-Punkte-Run am Anfang des Schlussabschnitts und blieben auch im vierten Spiel ungeschlagen.

Ervin Dragsic, Head Coach Graz: „Gratulation an meine Mannschaft, wir haben nur im zweiten Viertel nicht gut verteidigt. Wir haben aber in der zweiten Halbzeit wieder ins Spiel gefunden und verdient gewonnen.“

Tanner Giddings, Spieler Graz: „Wir sind heute sehr stark ins Spiel gestartet. Die Lions sind vor der Pause wieder nähergekommen. In der Halbzeit haben wir gut geredet und nach der Pause das Spiel sehr gut nach Hause gespielt.“

Nenad Josipovic, Coach Lions: „Wir haben das Spiel in den ersten vier Minuten verloren. Dann sind wir das gesamte Spiel diesem Rückstand nachgelaufen, haben es aber leider nicht geschafft das Spiel zu drehen.“

Lukas Hahn, Spieler Lions: „Leider eine sehr enttäuschende Leistung von uns. Das Problem war in der Offensive, weil wir zu wenig den Ball bewegt haben und zu viele Einzelaktionen gemacht haben. Gratulation an Graz.

Werfer:

UBSC Raiffeisen Graz: Lesley Varner 21Pkt/5Reb, Paul Isbetcherian 19Pkt/13Ass, Tanner Giddings 18Pkt/6Reb, Applewhite 14Pkt/10Reb, Randy Haynes 9, Lukas Simoner 5

 Arkadia Traiskirchen Lions: Karl William Gamble Jr. 18, Lukas Hahn 16Pkt/5 Ass, Tihomir Vranjes 10, Hannes Joseph Kogelnik 8, Oscar Schmidt 6, Aaron Michael Falzon 4Pkt/10Reb, Tavelon M. Hollingsworth 2, Aleksej Kostic 2

Foto: © Pictorial / B.Kohlmaier

STATS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!