Hochverdienter Sieg gegen die Bulls

Hochverdienter Sieg gegen die Bulls

UBSC Raiffeisen Graz vs. Kapfenberg Bulls 97:82

 (24:16, 29:25, 10:19, 34:22)

Den Aufwurf gewann Bulls Kapfenberg, aber Graz ging in Führung, bis zur sechsten Minute blieb es ausgeglichen (10:6) im Raiffeisen Sportpark in Graz, mit einem 10:0 Lauf legten die Grazer den Grundstein zur 24:16 Viertel Führung.

UBSC Raiffeisen Graz traf sehr gut von der Dreierlinie, sieben Stück bei 55% Trefferquote, trotz guter Defensive beider Teams gab es einen hohen 53:41 Halbzeitstand für den UBSC Raiffeisen Graz.

Nach der Pause kam Kapfenberg mit viel Elan und Einsatz aus der Kabine und konnte den Rückstand auf 63:60 nach 30 Minuten reduzieren. Derryck Thornton glich mit seinen Punkten in der 34. Minute zum 70:70 aus. Aber die Grazer mit den treffsicheren Randy Haynes, Damani Applewhite  Lesley Varner, mit ihrer starken Team Defensive, auch von Andrea Donda und Lukas Simoner legten einen 21:2 Lauf hin.  In der 39. Minute war das Spiel beim Stand von 90:72 für Graz entschieden.

Es kamen alle Grazer Spieler zum Einsatz und das Publikum sah einen doch überraschenden 97:82 Erfolg des UBSC Raiffeisen Graz, in einem spannenden und intensivem Steirer Derby gegen die Kapfenberg Bulls.

Ervin Dragsic, Head Coach UBSC Raiffeisen Graz: „Gratulation an meine Mannschaft, wir haben noch bis zur letzten Runde auf Sieg gespielt. Natürlich sind wir heute sehr zufrieden, weil wir das Derby gegen Kapfenberg gewonnen haben. Wir haben natürlich auch ausgenutzt, dass Kapfenberg ohne Grubor und Schrittwieser da war. Aber noch einmal Gratulation an meine Mannschaft und jetzt müssen wir uns gut auf die Play-offs vorbereiten.“

Damani Applewhite, Spieler UBSC Raiffeisen Graz: „Hart erkämpfter Sieg des Teams. Es war das letzte Spiel in der Regular Season vor den Play-offs. Wir hatten noch ein Erfolgserlebnis und können den Schwung jetzt mitnehmen.“

Michael Schrittwieser, Coach Bulls: „Gratulation an den UBSC Graz zum ersten, verdienten Derby-Sieg. Wir haben heute nicht die Leistung abgerufen, die wir können.“

Beste Scorer:

UBSC Raiffeisen Graz:  Randy Haynes 28, Lesley Varner 21, Damani Applewhite 14, Lukas Simoner 10, Paul Isbetcherian 8, William Emiohe 6,  Andrea Donda 5,  Valentin Siegmund 3, Albin Balic 2

Bulls Kapfenberg:  Thornton 27, Krstic 14, Scott 14, Matic 13, Cigoja 11, Vötsch 3,

Foto: Pictorial

STATS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!